Dienstag, 13. März 2012

ANNY * 373 * Yellow Cab Flash * NY SOHO

Der neue Douglas auf der Karlsruher Kaiserstrasse hat eine tolle Auswahl an Nagellacken. Ich schaue immer mal wieder dort vorbei, um nach Schnäppchen zu suchen, und letzte Woche war ich erfolgreich: Über den Wühlkörben mit Flormar-Lacken standen einige reduzierte Lacke von ANNY. Hellblau, Mittelblau, Top Coats, Weiß, Gelb, alle für 6,95.


Da ich die blauen Lacke schon in ähnlichen Farbschattierungen habe, habe ich mich für den gelben Lack "Yellow Cab Flash" entschieden. Er ist aus der LE N.Y. The colors of SOHO vom Mai 2011.


Es ist ein helles, pastelliges zitronensaftgelb, das mich spontan an den Mimosa von Chanel erinnert hat. Nun gut, ich hab mal nach Bildern vom Mimosa gesucht, und der ist doch wesentlich leuchtender gelb.
Ich mag diese Farbe des ANNY-Lackes gern und sie passt auch zu meiner Hautfarbe, was ich nicht von allen gelben Lacken sagen kann.


Vom Auftragen und der Haltbarkeit her, muss ich aber sagen, dass ich für den stolzen Preis von regulär 9,50€ etwas anderes erwartet hätte. Ich habe 3 Schichten gebraucht, bis der Lack einigermaßen streifenfrei und deckend war, und dann war er sehr dick aufgetragen, sodass es lange gedauert hat, bis er trocken war.
Gut, es handelt sich um eine Pastellfarbe, da sind Streifen ja nichts Neues. Aber trotzdem, wenn ich mir das Werbeversprechen von Douglas anschaue, "Diese Nagellacke überzeugen durch perfekte Deckkraft, sehr gute Streichfähigkeit, eine lange Haltbarkeit, eine schnelltrocknende Textur und ein brillantes Hochglanz-Finish.", dann stimmt allenfalls die Angabe mit dem Hochglanzfinish, denn Tipwear habe ich an einigen Fingern auch schon, nach nur einem Tag.

Mal sehen, wie lange ich den Lack auf den Nägeln lassen kann. Ich werde es hier nachtragen.


Trotzdem kann ich den Lack empfehlen, denn es handelt sich um ein sehr schönes, frühlingsfrisches Gelb, und reduziert war es auch, also schaut mal bei eurem örtlichen Douglas nach, wenn ihr eine Frühlingsfarbe sucht und Gelb für euch in Frage kommt :-)



Dies ist mein neues Zeichen für Tierversuche. Bei ANNY bin ich mir nicht sicher und konnte nichts Genaueres herausfinden, deshalb bekommt ANNY ein gelbes Bunny. Vielleicht weiß jemand mehr darüber?


Für Produkte von Firmen, die bekanntermaßen Tierversuche machen, gibt es das rote Bunny, und Firmen ohne Tierleid bekommen das grüne :-)


Kommentare:

  1. Die Farbe ist wirklich schön ;-) Zu deiner Hautfarbe sieht sie super aus. Ich glaube ich bin zu hell für solche Farben. Schade.
    Liebe Grüße ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Binara,
    Anny gehört zu der Artdeco Gruppe. Die Stellungnahme des Unternehmens zum Thema Tierversuche findest Du auf deren Website unter FAQ, anbei der Link: http://www.artdeco.de/service/faq.html
    Liebe Grüsse,
    Angie

    AntwortenLöschen

Ich mag Kommentare :o)